GO GET ORGANIZED

ANTIFA-WOCHENENDE: STRATEGIEN UND ANTWORTEN DER RADIKALEN LINKEN IN ZEITEN VON RECHTSRUCK UND KRISE

Ein Wochenende lang Workshops, Vorträge, Diskussionen, Vernetzung und Organisation.

22. September – 24. September 2017 | Kiel | Alte Meierei (Hornheimer Weg 2)

Kurzaufruf / Einladung

Trumps Wahlsieg, Erdogans vertiefende Diktatur, die Wahlerfolge von UKIP, Front National und AFD, rassistische und faschistische Mobilisierungen auf der Straße. Jeden Tag neue Meldungen zu geflüchteten Menschen, die in angeblich „sichere Herkunftsländer“ abgeschoben werden, Politiker*innen, die meinen es hätte Polizeigewalt bei den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg nicht gegeben, linke Freiräume, die geräumt werden, wie erst vor ein paar Wochen die Friedel54 in Berlin. Dies sind nur ein paar Beispiele für aktuelle rechtsgerichteter Diskurse und Entwicklungen, die Liste könnte endlos weitergeführt werden. Umso wichtiger finden wir es, eine starke antifaschistische Gegenbewegung zu sein, die der Öffentlichkeit ihre emanzipatorischen und solidarischen Ideen entgegen hält. Doch was für Diskurse gibt es? Was bedeutet autonome Antifa-Politik im Jahr 2017? Welche Ziele und Perspektiven haben wir? Wie werde ich selber aktiv? Wir wollen ein Wochenende lang einen Raum schaffen, um in Workshops und Vorträgen diese und ähnliche Fragen zu diskutieren, Neues zu lernen oder altes Wissen aufzufrischen, uns kennen zu lernen, zu vernetzen und zu organisieren.

Bildet euch, bildet andere, bildet Banden! Den antifaschistischen Widerstand organisieren!

Wir freuen uns auf ein spannendes, erkenntnisreiches und schönes Wochenende mit euch!

Autonome Antifa Koordination Kiel | www.antifa-kiel.org

Das Wochenende wird unterstützt von der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein